SIND SIE BEREIT, IHREN CLUB WIEDER ZU ERÖFFNEN? BEREITEN SIE IHR PERSONAL RICHTIG DARAUF VOR!

 

Einige Ihrer Mitarbeiter sind wahrscheinlich schon lange nicht mehr in Ihrem Studio gewesen. Wie ist Ihr Plan, um Ihre Mitarbeiter für die bevorstehende Wiedereröffnung vorzubereiten und wieder in den Arbeitsalltag zu integrieren?

 

Auch Ihre Mitarbeiter werden sich Gedanken zu ihrer Gesundheit sowie zu Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahmen machen - genau wie Ihre Mitglieder. Da sie die Gesichter Ihrer Einrichtung sind, ist es umso wichtiger, dass auch sie sich anhand der getroffenen Maßnahmen sicher und zuversichtlich fühlen, alle neuen Regeln und Einschränkungen verstehen, voll dahinterstehen und diese professionell an Ihre Mitglieder vermitteln können.

 

Schulung und Weiterbildung

Sollte Ihre Einrichtung noch nicht sofort öffnen, oder Sie durch die gesetzlichen Richtlinien noch nicht auf das gesamte Mitarbeiterteam zurückgreifen können, pflegen Sie trotzdem weiterhin den Kontakt mit Ihrer gesamten Belegschaft, damit sich jeder als Teil des Teams fühlt. Für sie ist es auch schwierig, da sie lange Zeit nicht die Möglichkeit hatten ihren Beitrag zu leisten oder den Mitgliedern zu helfen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu Weiterbildungen und Schulungen Ihrer Mitarbeiter. Bieten Sie ihnen Material zur persönlichen Weiterentwicklung, Wissen und Hintergrundinformationen an, die sie in der aktuellen Situation benötigen. Vielleicht ist auch gerade jetzt der richtige Zeitpunkt für Schulungen, die in der Vergangenheit aus zeitlichen Gründen hinten angestellt werden mussten.

Sie könnten zum Beispiel Webinare oder E-Learning-Kurse einrichten, um so Ihre Mitarbeiter entsprechend vorzubereiten. Während des Lockdowns konnte Ihr Team lernen, wie man trotz Distanz zusammenarbeiten kann. Vielleicht gehen sie aus dieser Zeit sogar gestärkt hervor und haben einen noch besseren Zusammenhalt, als vor der Schließung. Nutzen Sie diese Entwicklung und bauen Sie darauf auf.

 

Selbstwertgefühl

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Sicherheit für den Start nach der sehr langen Zwangspause. Wie geht es Ihrem Team? Was machen Sie, um sie wieder zu motivieren? Sie könnten Sie zum Beispiel als Task Force in die Planungen zur Vorbereitung der Wiedereröffnung einbinden. So setzen sich Ihre Mitarbeiter sofort mit den neuen Richtlinien auseinander, können sich einbringen und bekommen zusätzliche Sicherheit in der Umsetzung der gemeinsam erarbeiteten Maßnahmen.

Arbeiten Ihre Trainer bereits mit Hilfe von Online-Coaching, um mit Ihren Mitgliedern bzw. Kunden in Kontakt zu bleiben? Ist dies nicht der Fall, sollten Sie über diese Option nachdenken, um den Kontakt mit Ihren Mitgliedern auch über den Zeitpunkt der Schließungen hinaus zu pflegen. Dies fördert nicht nur die Kundenbindung, sondern vermittelt Ihren Mitarbeitern ein Gefühl von Wertschätzung Ihrerseits. Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel Halo Premium: https://lifefitness.de/halo/free

 

Interaktion mit den Mitgliedern

Schulen Sie Ihr Personal dahingehend, wie man die neuen Maßnahmen richtig an die Mitglieder kommuniziert. Nachdem Sie alle Informationen per E-Mail verschickt haben, richten Sie so bald wie möglich ein Online-Meeting, am besten per Videoanruf ein, um mit Ihren Mitarbeitern die Informationen zu besprechen. Es gibt zahlreiche Anbieter  (ZOOM, Skype, Facetime, Webex oder WhatsApp) solcher Programme die man auf Desktopgeräten, Smartphones und Tablets installieren kann. Daraufhin vereinbaren Sie, nach erfolgten Lockerungen der jeweiligen Länder, einen vor Ort Termin in Ihrem Studio, um die neuen Vorschriften in der Praxis zusammen mit Ihren Mitarbeitern, Schritt für Schritt durchzugehen.

Hygiene wird dabei eine entscheidende Rolle spielen - das bedeutet also kein Händeschütteln sondern die Einhaltung strenger Hygienestandards und der Sicherstellung der zu beachtenden neuen Richtlinien für Mitglieder.